Was Anfang 2017 mal so als Schnapsidee ins Gerede kam, hat sich jetzt doch über Monate hartnäckig im Gespräch gehalten, und der eine oder andere hat auch schon mal dezent Interesse angemeldet. Also warum auch nicht, getreu dem Motto der Outdoorer, alle zwei Jahre eine besondere Tour. Das Highlight 2018 ist ein Segeltörn durch die Seychellen, dann gehen wir für 2020 mal den Kili an.

Gut, die Crew wird voraussichtlich etwas kleiner als nächstes Jahr auf den Seychellen, aber macht ja nix. Andererseits, mal eine gewisse Grundfitness vorausgesetzt, der Kilimandscharo ist je nach gewählter Route technisch recht einfach und Zeit für ein wenig Vorbereitung ist ja noch genug. Und für (oder gegen) die Höhenkrankheit gibt es eh keine sinnvolle Vorbereitung.

Hier mal die Eckdaten des Berges: https://de.wikipedia.org/wiki/Kilimandscharo

Also, wer hätte denn grundsätzlich Interesse an dem Projekt?

(MS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü